Selbsthilfegruppen

Telefon-Hotlines

Die besten Hotlines bietet der Krebsinformationsdienst. Wenn alle Plätze besetzt sind, kann man seine Telefonnummer hinterlassen und wird innerhalb von 24 Stunden zurückgerufen. Hier die einzelnen Themen und Telefonnummern:

Krebs-Telefon:
Montag-Freitag 8-20 Uhr,
Tel. 06221 - 41 01 21

Brustkrebstelefon:
Montag-Freitag, 8-12 Uhr,
Tel. 06221 - 42 43 43

Mammografie-Screening:
Montag-Freitag 8-20 Uhr,
Tel.: 06221- 42 41 42

Informationsdienst
Krebsschmerz:
Montag-Freitag, 12-16 Uhr,
Tel. 06221 - 42 20 00

Fatigue-Telefon:
Montag, Mittwoch, Freitag 16-19 Uhr,
Tel. 06221 - 42 43 44

Selbsthilfegruppe Leben mit Krebs e.V.

Krebsberatungsstelle
Kurfürstenstraße 4
27568 Bremerhaven
Tel.: 04 71 - 94 18 90 00
Fax: 04 71 - 9 41 34 08

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Darmkrebs

(Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband München)
Seitzstr. 8 · 80538 München
Tel.: (0 89) 23 73 - 276 / 278

NET NeuroEndokrine Tumoren Selbsthilfegruppe e.V.

Schluchseestr. 49 · 13469 Berlin
Tel.: (0 30) 4 02 13 23
www.net-shg.de

Deutsche ILCO e.V. Deutsche Ileostomie-Colostomie-Urostomievereinigung

Landshuter Str. 30
85356 Freising
Tel.: (0 81 61) 93 43 01 oder 93 43 02
www.ilco.de

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)

Wilmersdorfer Straße 39
10627 Berlin
Tel: (0 30) 31 01 89 60
Fax: (0 30) 31 01 89 70
www.nakos.de

Über diesen Dienst kann man nach Adressen von Selbsthilfeorganisation auf Bundes- und regionaler Ebene suchen.

 

_DGF3916.jpg

Unsere Öffnungszeiten:

Mo / Do: 8.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr
Di: 8.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Mi / Fr: 8.00 – 12.00 Uhr

Tel.: 03 61 - 5 66 78 19